Gutes für Gutes

Gutes für Gutes ist eine offene Initiative für Designerinnen und Designern aus Deutschland. Unter diesem Motto werden 25% unserer Umsätze im Rahmen dieser Aktion gespendet. Die Spenden gehen an verschiedene gemeinnützige Organisationen, die auf lokaler und internationaler Ebene aktive Hilfe leisten, um die Auswirkungen der Corona-Krise zu begrenzen. Im Grunde geht es uns gut. Der Eingriff durch die Corona-Krise in unser tägliches Leben ist spürbar und oftmals sehr lähmend. Doch trotz unserer eigenen Sorgen wissen wir, dass wir in Deutschland diese Zeit zwar nicht unbeschadet aber doch besser überstehen werden, als viele andere Menschen auf dieser Welt. Vor allem Solidarität und Zusammenhalt in der Familie,unter Freunden aber auch in der Gesellschaft sind gefragt. Das ist nicht immer einfach, wenn man gleichzeitig auf Distanz bleiben muss. Wir sind unabhängige Designstudios, Kreativschaffende und MacherInnen, und stehen vor einer ungewissen Zukunft. Die Auswirkungen der Corona-Krise für den gesamten Markt bedeuten oftmals Kettenreaktionen von abgesagten Aufträgen. Infolgedessen wissen wir nicht, ob unsere Existenz weiter tragfähig bleibt. Um zu verhindern, dass uns die Krise zu Einzelkämpfern macht, wollen wir der Situation mit Solidarität entgegen treten.

Artikel 1 - 3 von 3
Seite 1 von 1